Qualifikation

Durch ständige auch internationale wissenschaftliche Fortbildungen bewegen wir uns für Sie kontinuierlich auf der Höhe der Zeit.

Die ideale Synthese also, um zahnmedizinisch neueste Erkenntnisse in die tägliche Praxiserfahrung zu integrieren.

 

Master of Science Implantologie

Dieser Titel entspricht dem eines Facharztes für Implantologie, den es so in Deutschland noch nicht gibt.

Der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Implantologie: "Der Master of Science steht für höchstes nationales und internationales Niveau. Er steht damit für die Zukunft unseres Faches". (Quelle: Vorwort Broschüre Master of Science - Implantologie, 2005)

Der Master of Science - Implantologie kann durch ein postgraduales Studium an der Donau-Universität Krems in Kooperation mit den Postgradualen Universitäts-Studien für Heilberufe in Bonn erworben werden. Dies erfordert ein fünfsemestriges Studium der Implantologie mit insgesamt 1000 Unterrichtseinheiten. Hinzu kommen zahlreiche schriftliche und mündliche Prüfungen, eine wissenschaftliche Masterthesis, umfangreiche Falldokumentationen und eine Abschlußprüfung vor einer wissenschaftlich-universitären Kommission.

Zertifizierter Spezialist der Implantologie  (zertifiziert durch BDIZ  EDI Bund der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa e.V.) 

Die Anerkennung als Spezialist ist im Gegensatz zum oft angegebenen, aber ungeschützten Begriff "Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie", ein verliehener Titel. Für die Anerkennung als Spezialist müssen mindestens 400 erfolgreich gesetzte Implantate nachgewiesen werden, sowie eine Examen vor einem Prüfungskomitee abgelegt werden. Die Anerkennung gilt für sechs Jahre, danach muss für die Rezertifizierung der Nachweis  erfolgreich gesetzter Implantate und der Nachweis von besuchten fachspezifischen Fortbildungen erbracht werden.

Die Zertifizierung "Spezialist der Implantologie" gibt Ihnen die als Patient die Sicherheit, dass in unserer Praxis auf höchstem fachlichem Niveau und langer klinischer Erfahrung erfolgreich behandelt wird.

Master of Science orale Chirurgie 

Master of Science Funktionsdiagnostik und Therapie

Funktionsdiagnostik beschäftigt sich mit der Früherkennung und Diagnose von Störungen im Bereich der allgemeinen Kaufunktion und Erkrankungen des Kiefergelenks, aber auch des gesamten Halte- und Bewegungsapparates.

Ebenso wie beim Master of Science Implantologie/orale Chirurgie müssen weitreichende Fortbildungsmaßnahmen durchgeführt werden um diesen Titel zu erlangen. Ein Zusatzstudium über fünf weitere Semester nach dem Studium der Zahnmedizin gewährleistet eine Behandlung auf höchstem Niveau, die Ihnen in diesem Umfang nur speziell weitergebildete Fachärzte wie Hr. Dr. Hacker bieten können.

siehe auch DIAGNOSE UND BEHANDLUNG VON FUNKTIONSSTÖRUNGEN

 

Kieferorthopädische Ausbildung bei Progressive Orthodontic Seminars (POS)

posortho.jpg